Beleuchtungsarten

 

Lassen Sie sich von ins rechte Licht setzen. Denn neben den unterschiedlichsten Profilen ist auch vorallem die richtige Beleuchtungsart von sehr großer Bedeutung. Für Sie fertigen wir von edel, dezent und klassisch bishin zu schrill das komplette Portfolio von Licht, Form und Farbe in sämtlichen Facetten.

 LED

 

Neue Leuchtdimensionen

 
LED

Ob filigranste Ausführung oder nahezu grenzenlos große Leuchtanlage: Mit LED-Ausführungen eröffnen sich völlig neue gestalterische Möglichkeiten. Etwa in puncto Bauhöhe und Schriftgröße der Leuchtwerbung, die bei LED-Leuchtvarianten weitaus variabler sind als bei herkömmlichen Neon-Leuchtkörpern.

 

Als Standard-Buchstabentiefe hat sich dort eine Aufbauhöhe von 6 cm etabliert. Zudem überzeugen die LED-Leuchtwerbungen durch ihren niedrigen Energieverbrauch, die lange Lebensdauer, die hohe elektrische Stabilität - die in Reihe geschalteten, mit einem Schrumpfschlauch integrierten „Endlos“-LED Bänder werden über einen Konverter an das normale Stromnetz (230 V) angeschlossen - und ihren wesentlich geringeren Wartungsaufwand.

 

 Neon

 
Neon

Neonhochspannungsröhren sind der Klassiker in der Lichtwerbung und zeigen vor allem bei einer offenen Belegung in der Nachwirkung, das klassische Bild der Neonlichtwerbung wieder.

 

Gerade bei freiliegenden Neonschriften, die nur schwerlich mit anderen Medien darstellbar sind, bietet sich diese Beleuchtungsart an. Auch bei sehr großen Werbeanlagen, empfiehlt sich diese Art der Ausleuchtung mit Blick auf die Kostenoptimierung.

 

 Direktes Anstrahlen

 
Direktes Anstrahlen

Das Anstrahlen mit Halogenstrahlern oder Strahlern mit LED-Ausleuchtung bzw. Energiesparlampen, ist eine Alternative für die flächige Beleuchtung von Schriften und Transparenten bzw. Blenden oder Spanntüchern.

 

In Verbindung mit einem Strahlerarm können diese die Werbefläche kostengünstig beleuchten.

 

 Niederspannungsausleuchtung

 
Niederspannungsausleuchtung

Die Niederspannungsausleuchtung wird zwar weitgehend von der LED-Technik verdrängt, ist aber auf Grund ihrer rundum Ausstrahlung, eine immer noch beliebte Ausleuchtung für flächige Werbeanlagen.

 

Als hocheffiziente Anlagen zeichnen sich die Niederspannungsleuchten durch ihre Energieeffizienz, Umweltverträglichkeit und Servicefreundlichkeit aus. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass Niederspannungsleuchten auch mit verschiedenen Stromquellen betrieben werden können.