Neon Reiss GmbH

Wir setzen Zeichen

 

Das 1927 gegründete Unternehmen Neon Reiss GmbH hat sich in den vergangenen rund neun Jahrzehnten europaweit zum Spezialisten für beleuchtete Werbe- und Informationsträger aller Art entwickelt. Zu unseren Kunden zählen weltweit agierende Großkonzerne ebenso wie lokal operierende Mittelständler oder kleine Gewerbetreibende.

 

Vom unbeleuchteten, extrem flachen Einzelbuchstaben mit einer Bautiefe von 1 cm bis zur riesigen Großwerbeanlage in 100 m Höhe konstruieren, fertigen und montieren wir beleuchtete und unbeleuchtete Zeichen, Lichtbänder, Schriftzüge, Embleme oder Logos als Außenwerbung auf weithin sichtbaren Dachanlagen, an Häuserfassaden oder an Pylonen im Eingangsbereich. Dabei setzen wir selbstverständlich auch Leuchtvarianten mit stromsparenden LED-Ausführungen ein.

 

Meilensteine Neon Reiss

  • 1927 Gründung durch Glasbläser Adolf Reiss
  • 1958 Übernahme durch Herrn Dipl.-Ing. Horst Dinsel
  • 1960 Umzug in die Bergheimer Straße, Stuttgart-Weilimdorf
  • 1963 Umzug in die Siebenbürgenstraße, Stuttgart-Korntal und Gründung des Kunsstoffbereichs mit Schwerpunkt der Plexiglasverarbeitung, vor allem für die Lichtwerbung
  • 1970 Neubau der Firma in der Lilienthalstraße 9, Korntal-Münchingen
  • 1998 Dipl.-Ing. Detlef Dinsel übernimmt die GF
  • 2001 Gründung der polnischen Tochterfirma Kreon
  • 2002 Gründung Niederlassung in Hamburg
  • 2004 Gründung Niederlassung in Bottrop
  • 2014 Erweiterung der Kunststoffabteilung durch Übernahme der Schümann GmbH in Sachsenheim

 

Alles aus einer Hand
Wie können sie Ihr Unternehmen wirkungsvoll in Szene setzen? Welche Materialien und welche Leuchttechnologien sind unter Berücksichtigung von Farbtreue, Ausleuchtung, Lebensdauer oder Folgekosten am besten geeignet? Wer kümmert sich um eventuelle behördliche Genehmigungen? Bei uns erhalten Sie alle Leistungen rund um Ihre Leuchtwerbung aus einer Hand.
Angefangen von einer fundierten, objektiven Beratung, welche Beleuchtungstechnik bei den jeweiligen Verhältnissen vor Ort die Beste ist, über die Einholung der baubehördlichen Genehmigungen, der Fertigung der Leuchtwerbung aus unterschiedlichsten Materialien, wie Aluminium, Kunststoff und Acrylglas, bis hin zur Montage und anschließenden Wartungsarbeiten.